So reinigen Sie Ihren Sony a6000 APS-C Sensor

Haben Sie bemerkt, wie leicht Ihr Sony a6000 und APS-C Sony Kamerasensor verschmutzt wird, auch wenn Sie kein Objektiv wechseln? Es spielt keine Rolle, wie sauber die Umgebung ist, wenn Sie die Gläser wechseln oder auch wenn Sie nie die Gläser wechseln, kommt immer noch Staub hinein. Es gibt ein paar einfache Möglichkeiten, Ihre Kamera zu reinigen. Aber für die hartnäckigen Staubflecken, die nicht verschwinden, benötigen Sie ein APS-C Sensor-Reinigungsset. Es gibt eine Menge Kits, die ich gefunden habe, dass das Alutra Photo Professional Cleaning Kit für DSLR-Kameras und APS-C-Sensorkameras (siehe Bewertung) die beste Option für mich war. Heute wollte ich mit Ihnen teilen, wie Sie Ihren sony alpha 6000 sensor reinigen und andere APS-C Sensorkameras reinigen können.

So reinigen Sie Ihren Sony a6000 APS-C Sensor

Der APS-C-Sensor ist ein sehr empfindliches Gerät in Ihrer Kamera. Es kann leicht beschädigt werden. Diese Tipps haben bei mir funktioniert. Sie sollten einen zertifizierten Techniker konsultieren, bevor Sie Ihre eigenen Geräte reinigen. Ich übernehme keine Haftung, wenn Sie Ihre Ausrüstung beschädigen oder nicht für Sie arbeiten.

  • Verwenden Sie nur Werkzeuge, die zur Reinigung des Sensors bestimmt sind, da sonst Ihr Sensor beschädigt wird.
  • Berühren Sie ihn nicht und verwenden Sie zur Reinigung des Sensors kein Reinigungstuch. Die Verwendung eines Reinigungstuches kann Kratzer oder Fingerabdrücke auf dem Sensor hinterlassen.
  • Verwenden Sie Ihren Mund nicht, um Staub von den Sensoren zu blasen.
  • Verwenden Sie nur Sprühreiniger, die zur Reinigung des Sensors bestimmt sind. Machen Sie Ihre Forschung, es gibt mehrere Reiniger, die sagen, dass sie funktionieren, aber sie erhalten schlechte Bewertungen, weil sie Rückstände oder Schleier auf den Sensoren hinterlassen.

Die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie Ihren Sony a6000 APS-C Sensor reinigen können.

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihren APS-C Sensor zu reinigen. Sie werden von einfach bis am härtesten aufgelistet.

Reinigungsmodus

Die erste ist die Verwendung des Reinigungsmodus an der Kamera. Diese Funktion ist auf dem Sony a6000 verfügbar, aber auf einigen der früheren Modelle ist sie es nicht. Um in den Reinigungsmodus zu gelangen, drücken Sie Menü > Setup > Reinigungsmodus > Enter. Nach Abschluss der Arbeiten fordert die Kamera Sie auf, die Kamera auszuschalten und wieder einzuschalten.

Gummi-Luftgebläse

Wenn das nicht funktioniert, schnapp dir ein Gummi-Luftgebläse. Bevor Sie Ihre Kamera öffnen (schalten Sie die Kamera aus), stellen Sie sicher, dass sich kein Staub auf dem Gehäuse oder um die Halterung herum befindet. Sobald die Außenseite sauber ist, entfernen Sie Ihr Objektiv (die Kamera zeigt nach unten). Achten Sie darauf, dass Sie die Befestigungsseite des Objektivs mit einem Gebläse ausblasen und dann den Objektivdeckel montieren. Während der Kamerasensor noch nach unten zeigt, nehmen Sie das Gebläse und die Spitze und drücken Sie es in Richtung des Sensors. Gib ihm ein paar gute Schläge. Setzen Sie dann die Linse wieder ein und starten Sie den Reinigungsmodus erneut.

Nach Abschluss machen Sie einige Testaufnahmen von einer weißen Wand oder einem klaren blauen Himmel. Laden Sie Ihre Bilder auf Ihren Computer hoch und werfen Sie einen Blick darauf. Wenn Sie noch Staubflecken sehen, müssen Sie den Sensor reinigen oder professionell reinigen lassen.

Welche Art von Gummi-Luftgebläsen benötige ich?

Was die Art der Gummi-Luftgebläse auf dem Markt betrifft, so gibt es eine Menge davon, und sie sind nicht alle gleich gebaut. Die billigeren können Staub aus dem Herstellungsprozess haben, der den Reinigungsprozess verschlechtern kann. Die einzige Marke, die ich empfehle, ist der Giottos Rocket Air Blaster. Die meisten professionellen Fotografen verwenden dieses Werkzeug und während ihrer Arbeit für die Fotofirma war es das einzige Gebläse, das sie uns zur Verfügung stellen wollten.

Für die Staubflecken, die einfach nicht verschwinden, können Sie ein APS-C Sensor Reinigungsset verwenden. Um diese fast unsichtbaren Staubflecken zu sehen, sollten Sie sich eine Sensorreinigungslupe besorgen. Hier sind ein paar Optionen, um Lenspen Sensor Klear Lupenreinigungssystem, VisibleDust Mini Quasar Sensor Lupe 7x Lupe, VisibleDust Quasar Plus Sensor Lupe 7x Lupe Verbessertes Fokussiersystem und Movo LCT7X SLR Sensor Lupe mit Staubbeleuchtung helle LEDs zu betrachten.

Diese Lupen stehen auf meiner Liste zum Kaufen. Du brauchst nur einen, wähle den aus, von dem du denkst, dass er am besten für dich funktioniert.

Der letzte Schritt ist die Reinigung des APS-C-Sensors. Schalten Sie Ihre Kamera aus und greifen Sie nach der Lupe oder dem Stiftlicht. Als nächstes finden Sie einen sauberen Bereich, der staubfrei ist oder zumindest keinen schwimmenden Staub in der Nähe. Wenn Sie bereit sind, trennen Sie die Linse und setzen Sie die Linsenkappen auf.

Nimm deine Lupe und suche nach den Punkten. Sobald Sie die Stelle gefunden haben, greifen Sie nach Ihrem APS-C Sensor-Reinigungsset. Sie benötigen die Sensorlösung und die Reinigungstupfer. Blasen Sie Staub aus, bevor Sie mit dem Reinigungsprozess beginnen. Öffnen Sie den Tupfer aus der Verpackung und sprühen Sie ihn ein wenig auf den Sensor-Tupfer (beidseitig). Beginnen Sie in der oberen Ecke mit dem Tupfer. In einer langsamen und leichten Bewegung nach rechts schwenken. Drehen Sie den Tupfer um und gehen Sie in die entgegengesetzte Richtung.

Wenn der Tupfer etwas kleiner als der Sensor ist, greifen Sie nach einem zweiten Tupfer und sprühen Sie ihn erneut. Reinigen Sie dann die Seiten und Ecken, an denen sich die Tannen befinden.